VisierGesundheitsbranche im Fokus von Cyber-Kriminellen

Millionen von Patientenakten und medizinischen Unterlagen stellen Krankenhäuser und Co. vor eine große Herausforderung. Wie sicher sind unsere Daten eigentlich?

Laut einer Studie des Identity Theft Resource Center machen rund 43% der Verstöße Datenschutzverletzungen in der Gesundheitsbranche aus. Patientenakten und medizinische Unterlagen sind für Cyberkriminelle eine wahre Goldgrube, zumal diese bei 60% deutscher Krankenhäuser unverschlüsselt vorliegen. So lässt sich mit dem Erwerb personenbezogener Daten viel Geld verdienen. In den USA erbeuteten Hacker alleine 4,5 Millionen Patientendaten. Die erworbenen Informationen können für Angriffe und Betrugsformen jeglicher Art genutzt werden. Neben der Identität der Person sind häufig auch Finanz- und Versicherungsinformationen hinterlegt. Identitätsbetrug und finanzielle Ausbeutung sind für Kriminelle somit ein Leichtes. Durch die Digitalisierung der Krankenakten rutschen diese unvermeidlich durch die Sicherheitslücken der IT-Systeme direkt in die Hände Krimineller. Doch wo ist die versprochene Schweigepflicht?

Datenschutzanforderungen sollten eigentlich Bestandteil der Pflichtenhefte sein, doch die wenigsten Einrichtungen können vorbeugende IT-Sicherheits- oder Notfallkonzepte vorweisen. Die Folgen sind neben unzureichendem Schutz gegen Systemausfall und Datenverlust gravierend. Dabei gibt der Gesetzgeber eine klare Richtung vor.

Die Ausrede unschuldig zum Opfer geworden zu sein, ist somit hinfällig.

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat hierzu die "IT-Grundschutz-Kataloge" verfasst. Jedes datenspeichernde Unternehmen egal aus welcher Branche ist verpflichtet den Zutritt, Zugang, Zugriff, Weitergabe, Eingabe, Auftrag und Verfügbarkeit der Daten zu gewährleisten und zu kontrollieren.

 

  • 1eset_Kopie
  • 2FUJITSU_Kopie
  • 3INTEL_Kopie
  • 4Microsoft_Kopie
  • 5ONLINE_Kopie
  • 6SOPHOS_Kopie
  • 7Wortmann-AG_Kopie
  • FUJITSU
  • INTEL
  • Microsoft
  • ONLINE
  • SOPHOS
  • Wortmann-AG
  • eset
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok